Eigentlich möchte ich gerne wieder arbeiten – aber….


• lieber etwas Neues beginnen
• nicht mehr in meinem früheren Unternehmen
• in Teilzeit!
• klappt das mit den Kindern?
• weiß gar nicht, ob ich mir das (noch) zutraue
• jetzt sprechen alle von Zoom, Webex und Moodle. Muss ich das können?
• regelmäßig an einer Fortbildung teilnehmen? Wie soll ich das zeitlich leisten?
• ich finde kein passendes Weiterbildungsangebot.
• vielleicht wird mir das alles zu viel?
• …


Diese oder ähnliche Fragestellungen beschäftigen Sie?


Das Projekt "Berufliche Zukunft gestalten – Digitales Training und individuelles Coaching für Frauen“ bietet die Möglichkeit kostenfrei und wohnortnah diese und ähnliche Fragen zu beantworten.
Sie erhalten Unterstützung beim Wiedereinstieg, bei der Entwicklung einer neuen Perspektive, können bei Bedarf digitale Kompetenzen erwerben und eine passende Aus-, Fort- und Weiterbildung finden.
Sie können hohe Berufskompetenz, einen ganzheitlichen systemisch orientierten Arbeitsansatz und eine kreative Zusammenarbeit von uns erwarten.

 

Infoveranstaltung:

In Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum MAZ e. V., bietet das Frauenzentrum Rüsselsheim einen informativen und spannenden Vormittag für Frauen in Stockstadt an. Das Motto „Berufliche Zukunft gestalten“ umfasst Informationen und Anregungen zum beruflichen Wieder-/einstieg nach einer Familienphase oder der Elternzeit. Im Rahmen des hessischen Förderprogramms REACT besteht für Frauen aus dem Kreis Groß-Gerau die Chance, sich professionell auf den Einstieg oder eine neue berufliche Perspektive vorzubereiten. Kostenloses Individuelles Coaching und digitale Weiterbildungsmöglichkeiten helfen, sich den Herausforderungen der neuen Arbeitswelt zu stellen. Silke Stolzmann, systemische Coachin und Sabine Flügel, Bildungsberaterin, stellen das neue Angebot für Frauen vor und stehen gerne bei Fragen zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet am 07.07.2022 von 9.30 bis 11.00 Uhr im MAZ e.V., Odenwaldring 33, 1. OG, 64589 Stockstadt am Rhein statt. Für Fragen steht das MAZ unter der Tel-Nr. 06158-878680 zur Verfügung.

Melden  Sie sich hier für die Infoveranstaltung an 

 

Buchen Sie hier Ihren Termin für ein Einzelcoaching: